Lehrlingstatements

Lehrlingstatements 2016-10-17T12:56:22+00:00

 

Elias Kerber, Verpackungstechniker im 1. Lehrjahr

Der Beruf Verpackungstechniker ist sehr spannend Meistens arbeitet man an Maschinen. Im ersten Lehrjahr allerdings als Assistent: man lernt ja den Beruf Verpackungstechniker und die Maschinen gerade erst kennen und ist daher nur Assistent des Maschinenführers.

Man lernt dabei sehr viel über die Entstehung der Verpackung. Ich finde es auch wichtig, dass einem der Beruf Verpackungstechniker Spaß macht und man ihn gerne ausübt.

hr600

Nico Mazzurana, Verpackungstechniker im 2. Lehrjahr

Der Beruf Verpackungstechniker ist sehr spannend und abwechslungsreich. Es ist Teamarbeit in diesem Beruf gefragt, aber man muss auch viele Sachen selbstständig erledigen. Der Beruf ist so abwechslungsreich, weil es sehr viele verschiedene Abteilungen gibt und daher auch sehr viel verschiedene Maschinen und auch Materialien zu lernen. Die Berufsschule für unsere Berufsklasse ist in Wien.

hr600

Michael Knöller, Verpackungstechniker im 3. Lehrjahr

Als Verpackungstechniker arbeitet man viel an Maschinen, aber auch in der Vorbereitung der Materialien, sowie man auch an der Planung und den Konstruktionen der verschiedenen Verpackungen beteiligt ist. Man lernt eine Vielzahl verschiedener Maschinen sowie Materialien und deren Eigenschaften kennen. Jeder Auftrag ist eine neue Herausforderung, die man bewältigen muss, in Teamarbeit, aber auch oft alleine. Das Wichtigste aber ist, dass einem der Beruf Spaß macht.

hr600

Sandra Karg, Druckvorstufentechniker im 3. Lehrjahr

Nach meiner bestandenen Matura mit dem Ausbildungsscherpunkt auf Medieninformatik, habe ich mich entschieden eine weitere Ausbildung zu machen. Im Bereich Druckvorstufe konnte ich das bereits gelernte am Besten einbringen. Da wir unsere Arbeiten fast ausschließlich am PC oder MAC ausführen, ist es wichtig, Konzentration, Farbgefühl und technisches Verständnis für dies Lehrstelle mitzubringen. In der Firma Bayer ist der Alltag mit viel Abwechslung verbunden, da sich jede Verpackung von der Nächsten unterscheidet. Ich persönlich finde, dass sich dieser Beruf auch in Zukunft immer wieder verändern wird und dadurch interessant bleibt. In dieser Branche muss man sich immer weiterentwickeln und Neues lernen und das ist für mich das Spannendste.